Habe einen interessanten Artikel zum Thema “Mutation-Testing” gefunden.

Mutation Testing: Vorhandene Testcases werden gegen manipulierten (“mutierten”) Code ausgeführt (sogenannte Mutanten). Dabei wird per Bytecode-Manipulation der getestete Code manipuliert, indem z. B. if – Bedingungen negiert werden. Im Gutfall sollten die Tests dann gegen die Mutanten fehlschlagen.
So kann die Testabdeckung erhöht und ungetestete Stellen identifiziert werden.